Markus Müller

Markus Müller

Seit Sommer 2019 ist Markus Müller Mitglied des Kreativ Teams.

Der Geschäftsführer der Neunkircher Kulturgesellschaft hat 2002/2003 das Musical Projekt (gemeinsam mit Martin Leutgeb und Jürgen Fried) geschaffen, entwickelt und seit dieser Zeit bis Anfang 2019 als Produktionsleiter entscheidend mitgeprägt, bevor er den „Produktionsstab“ an Nicolas Schneider übergeben hat.

Er bringt sich als sozusagen „Einer der drei Väter“ des Musical Projekts in den kreativen Entwicklungsprozess mit ein.

Künstlerisch ist Müller neben seinem Beruf unter anderem Mitglied des professionellen Theater-Kollektivs „Korso.op“ (positive Erwähnung in Theater Heute 2020).

Projektbezogen wirkte und wirkt er auch beim „Volkstheater in der Kettenfabrik“ und in der freien Gruppe „muellermeierschmidt“ mit.

Seine Aktivitäten reichen von Inszenierungen über Schauspielrollen bis hin zu Improvisationstheater und Autorenschaft szenischer Lesungen. Er spielte u. a. Max Bialystock/Musical „The Producers“, Möbius/„Die Physiker“, Heinz Bösel/„Indien“, Hamm/“Endspiel“, Woyzeck/„Woyzeck“ oder Judas/„Verteidigungsrede des Judas“. Er war zudem über zwei Jahrzehnte Leiter der Amateurtheatertruppe „Die Kulisse“.

 

Share This