Sie sind hier: mpnk - News - Presse

Details

< Frischer Wind fürs Stumm-Musical
12.05.2016 08:01 Age: 1 year
Category: Presse

Zur Jubiläumsführung gab es ein Ständchen aus dem Musical Stumm


von Brigitte Neufang-Hartmuth, Stadt Neunkirchen

Ausgebucht war die Tour zum 25-jährigen Jubiläum des Neunkircher Hüttenweges. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Bürgermeister Jörg Aumann die Teilnehmer im Inforaum des Hüttenweges. „Der letzte Hochofenabstich im Neunkircher Eisenwerk am 29. Juli 1982 war für Neunkirchen ein ,schwarzer' Tag“, sagte Aumann. Denn die „Neinkeijer Hitt“ habe über 150 Jahre das Erscheinungsbild der Stadt geprägt und auch das der Einwohner. In den 1980er Jahren wurden die funktionslosen Werksanlagen abgerissen und bis Mitte der 90er Jahre wurden fast 100 Hektar Industriebrache revitalisiert und rekultiviert. So entstanden der neue Neunkircher Stadtkern, Gewerbeflächen, Straßen und der Hüttenpark. Damit die Hüttenvergangenheit aber nicht in Vergessenheit geriet, wurden einige markanten Relikte des Eisenwerks wie Hochofen, Gebläsehalle, Stummsche Reithalle, Stummsche Kapelle, Spitzbunker und Wasserturm erhalten.

Auf dieser Basis wurde am 4. Mai 1991 der Neunkircher Hüttenweg eröffnet. Seitdem gab es unzählige Führungen durch die Hüttenwegführer. Von der „Geburtsstunde“ des Weges an mit dabei ist Gästeführerin Marie-Louise Augustin. Als kleinen Dank hierfür überreichte ihr Bürgermeister Aumann einen Blumenstrauß.

Augustin übernahm dann auch mit ihrer gewohnt flotten Art das Zepter und startete die Jubiläumsführung. Diese führte die Besucher auf den Hochofen und anschließend in die Neue Gebläsehalle. Dort erwartete sie eine kleine Überraschung, als Carina Schneider als „Ida Stumm“ in Aktion trat und den Titel „An deiner Seite“ aus dem Musical Stumm live präsentierte. Danach führte Augustin die Gruppe noch zum Spitzbunker und zur Stummschen Kapelle.

Wer ebenfalls Interesse an einer Hüttenwegführung hat, kann an Pfingstsonntag, 15. Mai, um 15 Uhr, an der nächsten regelmäßigen Führung teilnehmen. Treffpunkt ist vor der Stummschen Reithalle. Die Führung kostet vier Euro für Erwachsene, Jugendliche ab zwölf Jahren zahlen zwei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die regelmäßigen Hüttenwegführungen finden von März bis Oktober jeden ersten und dritten Sonntag im Monat um 15 Uhr statt.

neunkirchen.de